News zum Volleyteam

Amerikanerin für die Diagonalposition

Nach und nach nimmt das Team Schwarz-Weiss Erfurt Gestalt an. Als Neuzugang Nummer vier unterschrieb die US Amerikanerin Canace Finley einen Einjahresvertrag für die kommende Spielzeit. Die 24-Jährige Diagonalangreiferin spielte bereits in der Schweizer Nationalliga und wechselt nun vom finnischen Erstligisten Liiga Ploki in die thüringische Landeshauptstadt. Die aus Fort Collins (Colorado) stammende Canace Finley spielte in der Junioren Nationalmannschaft der USA und absolvierte ein Studium der englischen Sprache und Literatur an der University of San Diego. In der letzten Saison verpasste sie mit ihrem Team nur knapp den Einzug in das Finale um die finnische Meisterschaft. Die 193cm große Canace bringt auf Grund ihrer Körperhöhe und Athletik sehr gute Voraussetzungen mit, sowohl im Angriff als auch im Block erfolgreich zu agieren. Als Teamplayer ist sie besonders motiviert, gemeinsam mit ihren Mitspielerinnen den Klassenerhalt zu sichern und sich erfolgreich den Herausforderungen in der deutschen Eliteliga zu stellen.

Pressestelle Schwarz-Weiss Erfurt